SCHRITT 03 - REPARIEREN

reparatur

In der Reparaturphase kann der Benutzer vor dem Polieren kleinere Schäden am Werkzeug beheben. Kleinere Schäden und Korrosion können mit einem motorisierten Spannfutter repariert werden.

Ersatz

Wenn der Schaden zu groß ist, müssen die Werkzeuge ausgetauscht werden. In allen Fällen ist zu beachten, dass Reparaturen an Stempeln und Matrizen nur dann durchgeführt werden sollten, wenn dies unbedingt erforderlich ist, da dies die Werkzeugabmessungen ändern kann, was zu anderen Tablettierungsproblemen führen kann.

Werkzeugwartung

Regelmäßige Wartungs- und Reparaturarbeiten tragen dazu bei, die Lebensdauer der Werkzeuge zu verlängern, das Erscheinungsbild und die Definition der Tabletten zu erhalten, die Produktivität der Werkzeuge zu optimieren und Werkzeugbrüche zu vermeiden.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen

7-Step PharmaCare®-Prozess

Unsere Stempel sind mit dem Universellen Einstich ausgestattet, an welchem der Faltenbalg an den Oberstempeln befestigt werden kann und eine flexible Dichtung zwischen dem Rotor und dem Stempel bildet, wodurch das Risiko einer Ölverschmutzung durch das Schmiersystem der Maschine verringert wird. Am Universellen Einstich können auch Ölfangkappen befestigt werden so dass der Benutzer zwischen verschiedenen Lösungen wählen kann. Der Universelle Einstich kann auf Stempel vom Typ I Holland Euro 'B' und 'D' angewendet werden. Alternativ ist es möglich, den Universellen Einstich an jeden Stempeltyp anzupassen, vorausgesetzt, dass das Tablettierwerkzeugdesign diese zulässt und der Durchmesser des Schaftes die des Faltenbalges nicht überschreitet.